Woran liegt es, dass sie will, was er will?

Emanzipation! Starkes Wort! Große Gefühle! Viel Aufhebens um die Gleichstellung der Frau. Doch wofür gilt sie tatsächlich, eine installierte Emanzipation? Gleichstellung? Wie kann ich als Frau die gleiche Stelle bzw. Stellung einnehmen? Ich bin weiblich. Daher anders „konzipiert“. Als Frau kann ich nur eine Mann-Stellung, also eine männliche Position oder Haltung, in einer patriarchalen Gesellschaft…

Weiterlesen

Das Darunter – sehr privat

Frau mit hochgestecktem Haar liegend in zarter Wäsche mit Morgenmäntelchen auf blauem Sofa. Foto von Amaryllis-Lingerie, Vera Ziebarth

Ja, ich meine tatsächlich das Darunter. Was ist privater oder auch pikanter als die Wäsche, die ich darunter trage? Was ist näher als diese zweite Haut? Ich spreche von einem durch & durch kostbaren Wohlgefühl, wenn deine Wäsche die Form deines Körpers ganz und gar respektiert. Wenn deine Unterwäsche dich in deiner Gestalt als Frau…

Weiterlesen

Maskulinisiertes Weib – within a man’s world

Ja, ja … die Hose ist ein sehr modernes Werk. Die Befreiung für die Frau. Tatsächlich? Befreiung wovon? Ich empfinde meine langen Röcke oder Kleider als äußerst befreiend. Der feine seidige Stoff, der sein ganzes Volumen über Hüfte, Schenkel und Waden – manches Mal auch bis hin zu den Fesseln und Knöcheln – ausbreitet. Herrlich,…

Weiterlesen

Weniger ist wahrhaftig mehr

Urlaubszeit ist bereits in den Startlöchern. Reif für eine Insel. Endlich raus aus dem Hamsterrad. Wenn die Wahrnehmung unserer Lebenszeit mit solchen Bemerkungen einhergeht, dann ist das wirklich bemerkenswert. Denn dies weißt auf einen Modus hin, der dem Individuum alles andere als erfüllte Zeiträume beschert. Wer hat sich schon mal gefragt, weshalb nur eine bestimmte…

Weiterlesen

Sex 5.0 – Zurück zu den Wurzeln

Liebende Frau und Mann am Strand liegend DanaTentis

Es gibt Einiges an Gutem zu tun … Frauen machen sich häufig Gedanken über guten Sex. Mehrmals oder gar stündlich, jeden Tag. Meist ist es nur den Männern zugeordnet worden. Doch Frauen sind auf eine andere Art mit Sexualität beschäftigt. Durch jahrelanges Konkurrieren sind sie vor allem auch damit belastet, sich ständig optimieren zu müssen.…

Weiterlesen

Donna Virtuosa – wie es dazu kam

Teufel. Zeichnung. Copyright: Carmen Janosch (Pixabay #2048414)

Plötzlich rief man mich Donna virtuosa. Es liegt gut zwanzig Jahre zurück.  Damals lebte ich in einem sehr schönen denkmalgeschützten Haus. Im Gebäude nebenan war ein italienisches Restaurant. Mehrmals täglich führte mich mein Fußweg an dem Lokal vorbei, um den S-Bahnhof zu erreichen. Und wie es sich für „echte“ Italiener gehört: Ciao, bella! Come stai?…

Weiterlesen

Mehr Klasse, weniger Masse!

Weiße Kleider auf weißen Bügeln vor weißer Wand. Copyright: StockSnap (pixabay #2583092)

Qualität ist gefragt Unsere Lebensmittel sollen von bester Qualität sein. … sind sie doch „Vermittler von Leben“. Der Lebensstandard soll eine höhere Qualität haben. Beziehungen brauchen Qualität und auch sogenannte Umweltrichtlinien erhalten (hoffentlich) mehr davon. Wie qualitativ ist die Kleidung in der Art & Weise wie sie hergestellt ist? Von welchem Wert müsste tatsächlich ausgegangen…

Weiterlesen

Erst Göttin, dann Gattin?

Statue: Frau liegend

In der Präsenz des sexuellen Vereinens wird die würdevolle Wertschätzung deutlich. Wie einst das Begehren und Verehren der weiblichen Genitalien und deren wichtige Bedeutung für das allumfassende Glück der Menschen historisch aufzeigt.In Fruchtbarkeitsritualen und Zeremonien, in denen getanzt und geliebt wurde, in Höhlenfunden und Wandmalereien kann man noch immer die Spuren erkennen. Viele Jahre wurden…

Weiterlesen

Aristokratisch. Graue Eminenz. Weise.

Skulptur: Frau mit Haare in den Himmel. Copyright: Barni1 (pixabay #650102)

Haare färben: Ja oder Nein? Das ist eine oft gestellte Frage Wenn es um Haarfarbe geht, dann wird viel hin und her überlegt. Soll ich? Soll ich nicht? Soll ich doch? Soll ich es wieder tun? Soll ich damit aufhören? Mal ganz abgesehen davon, dass täglich über 20 000 mal überlegt wird, wie nun entschieden…

Weiterlesen

Alles an dir ist schön.

Holzschatulle. Copyright: flo222 (pixabay)

„Alles an dir ist schön. Kein Makel haftet an dir!“ 4. Strophe, Hohelied Salomos Hier wird die Schönheit in dem Lied der Lieder besungen, dem Hohelied der Liebe Salomos. Schönheit. Was ist das genau? Schönheit ist vor allem Ausstrahlung, Einzigartigkeit, Geheimnis, Klarheit, … nicht unbedingt Perfektion! Schönheit liegt „im Auge“ des Betrachters. Damit könnte gemeint…

Weiterlesen